Kontakt

Rufen Sie uns an

+49 40 639 175 - 0


Schreiben Sie uns eine E-Mail

itrade@allgeier-it.de
{f:cObject(typoscriptObjectPath:'lib.demoversiontext')

Kostenlose Demo-Version

Jetzt anfordern

Branchenerweiterungen für den Rohstoff- und Außenhandel

Zur hohen Abdeckung allgemeiner Anforderungen an betriebswirtschaftliche Lösungen, die in Microsoft® Dynamics 365 Business Central vorhanden sind, bietet Allgeier itrade commodities folgende Branchenspezifika, welche im Rohstoff- und Außenhandel Wettbewerbsvorteile liefern und das Tagesgeschäft auch in diesen Details vereinfachen und beschleunigen.

Kontrakt

Kontrakt bildet die Waren-, Offerten- und Prämienkontrakte ab. Es können diverse Daten und weiterführende  Informationen hinterlegt werden, wie beispielsweise Artikel, Preise, Mengen, Lieferbedingungen und Makler. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, Alternativartikel mit eigenen Lieferbedingungen, Geltungszeiträumen und Preisen zuzuordnen. Das Modul Raten vereinfacht die Erstellung und Berarbeitung eines Lieferplans, der die geplanten Abrufe innerhalb der Kontaktlaufzeit darstellt.

Back-to-Back-Geschäfte sind auf einfachste Art durch Zusammenführung von Ein- und Verkaufskontrakten gelöst.

 

Devisenkontrakt

Devisenkontrakt erlaubt die Erfassung von Devisengeschäften wie Terminkontrakten, Swaps oder auch Kassa mit ihren relevanten Informationen wie Bankdaten, Fälligkeitsdatum, Höhe, Währung, Kurs etc..
Durch die Zuordnung zu Warenkontrakten erfolgt gleichzeitig eine ursprungsgerechte Kursabwicklung.

Washout

Washout macht es möglich, Kontrakte auf Ratenebene in beliebiger Höhe auszuwaschen und dem Geschäftspartner direkt eine Credit- bzw. Debit-Note auszustellen – außergewöhnliche Geschäftsvorfälle wie z.B. Zirkel eingeschlossen.

Börsenkontrakt

Börsenkontrakt erfüllt die Anforderungen für den Handel mit börsennotierten Waren. Neben den Stamminformationen fließen auch weitere relevante Daten wie Sicherheiten, Makler, Hedge-Informationen etc. mit ein. Die Fixierung von Teilmengen oder ganzen Kontraktmengen unterstützt Allgeier itrade commodities in vollem Umfang.

Finanzierung

Finanzierung umfasst die Eingabe von Finanzierungen wie Akkreditive, Kredite oder Versicherungen. Finanzierungen können zu einem frühen Zeitpunkt mit Kontrakten verknüpft werden. Verknüpfungen können auf Auftrags-/Bestellebene oder in Rechnungen und Gutschriften erstellt werden. Die Finanzierungkarte weist zu jeder Zeit die genutzten Beträge aus und gibt Aufschluss darüber, wo und wann die Finanzierung verwendet wurde.

 

Prozessfertigung

Prozessfertigung unterstützt Prozesse zur Veredelung und Mischung von Produkten. Die Prozessfertigung kann sowohl mit Einzelproduktionen als auch mit Rezepturen umgehen. Eine spezifische Kosten- und Wertverteilung auf die Produkte wird durch %-Werte zugewiesen.

Cashflow

Cashflow zeigt die Entwicklung der Liquidität im zeitlichen Verlauf. Die zwei Bestandteile – erwartete Zahlungseingänge und erwartete Zahlungsausgänge – plus die vorhandenen liquiden Mittel ergeben die Microsoft® Dynamics 365 Business Central Standard-Liquiditäts-Prognose. Durch die branchenspezifische Erweiterung mit Allgeier itrade commodities werden darüber hinaus neben den Einkaufs- und Verkaufskontrakten, den Kalkulationen der Nebenkosten auf Kontrakt- und Auftrags- sowie Bestellebene auch die Devisenkontrakte in den Cashflow miteinbezogen. Das Ergebnis lässt sich sowohl tabellarisch als auch grafisch in das Rollencenter einbinden.

Sie haben Fragen zu dem passenden Produkt, benötigen weitere Informationen zu unseren Leistungen oder möchten einen Termin für eine Live-Präsentation vereinbaren?

Ihr Allgeier itrade Team berät Sie gerne persönlich zu allen Fragen rund um Digitalisierung, Warenwirtschaft und den passenden Lösungen.

Kontaktieren Sie uns gerne, wir freuen uns auf Sie!

Tel.: +49 (0) 40 639 175 0
E-Mail: itrade@allgeier-it.de